Zahnpflege ยป Kinder
Kinder
"Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr": Um das richtige Zähneputzen bereits im Kindesalter zu lehren, beaufsichtigen Sie ihr Kind bis es diese einfachen Schritte allein ausführt:
  • verwenden einer erbsengroßen Menge einer fluoridhaltigen Zahnpasta
  • die Zahnbürste sollte über einen kleinen, abgerundeten Bürstenkopf und einen Griff, der gut in der Hand liegt, verfügen.
  • diese Zahnbürste gehört nur ihrem Kind, niemals verborgen, tauschen oder Fremde ausprobieren lassen.
  • nach zwei bis drei Monaten muss eine neue her.
  • elektrische Zahnbürsten für das Kind - ja, aber erst, wenn es mit einer "normalen" schon bestens umgehen kann.
  • Anwendung der K-A-I-Methode: Kauflächen - Außenflächen - Innenflächen
  • zuerst Oberkiefer, danach den Unterkiefer reinigen.
  • die Kauflächen dürfen geschrubbt werden.
  • die Außen- und die Innenseiten mit kleinen, vornehmlich kreisenden Bewegungen putzen.
Tipp: Wählen Sie eine für das Kind im Geschmack angenehme Zahncreme aus. Stellen Sie ihr Kind 2 mal im Jahr beim Zahnarzt zur Vorsorgeuntersuchung vor.